AWO-Mittagstisch

Neustart Mittagtisch

Ab dem 12. September wird es im AWO Treff in der Wiesengasse 2 wieder ein Mittagtisch Angebot geben. Wir freuen uns, dass wir dieses Angebot nach langer Corona bedingten Unterbrechung wieder aufnehmen können. Dies ist dank der Zusammenarbeit mit der Behindertenhilfe Wetteraukreis möglich, die Küche und Service übernehmen wird. Mit Tafelausweis erhalten Sie aktuell einen Nachlass von 4,00 Euro auf den Essenspreis von 6,00 Euro oder 6,50 Euro, je nach Angebot. Seien Sie unsere Gäste, von 12 bis 13 Uhr wird das Essen serviert, geöffnet ist für Essensgäste von 11 bis 13:30 Uhr.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie als unsere Gäste begrüßen könnten und wünschen einen Guten Appetit. Den aktuellen Speiseplan finden Sie bei den jeweiligen Termineinträgen.
Mehr Details folgen in Kürze.

Die Vorgeschichte

Seit Mai 2008 findet jeden Montag im AWO Treff der Mittagstisch statt. Er richtet sich in erster Linie an benachteiligte Mitbürger wie ältere Alleinlebende, Kranke und Behinderte sowie finanziell Bedürftige. Der Mittagstisch bietet seinen Gästen eine vollwertige Mahlzeit zu einem subventionierten Preis an. Dabei wird von den Teilnehmern ein Kostenbeitrag von mindestens fünf Euro erwartet, mit dem Kundenausweis der Bad Vilbeler Tafel reduziert sich der Beitrag auf 1,50 Euro.

Die Mahlzeiten bestehen in der Regel aus drei Gängen; die einzelnen Gerichte wie z.B. Suppen, Salate, Fleisch oder Fisch, Beilagen sowie Kuchen sind i.d.R. hausgemacht.

Der AWO Mittagstisch zeichnet sich durch gute Qualität und Liebe zum Detail aus. Unser Team freut sich weiterhin auf seine bisherigen und die neuen Gäste.

Ansprechpartner

Vorstand der AWO Bad Vilbel
Telefon 06101 80 37 10
Email hallo@awo-badvilbel.de

Aktuelles

Neustart Mittagstisch am 12. September
07.09.2022 | Pressemeldungen

Ab sofort gibt es im AWO Treff in der Wiesengasse 2 wieder ein Mittagstisch-Angebot. „Wir freuen uns, dass wir dieses Angebot nach langer Corona bedingter Unterbrechung wieder aufnehmen können“, sagt Rainer Fich, Vorsitzender der AWO Bad Vilbel. Dafür arbeitet sie mit der Behindertenhilfe Wetteraukreis gGmbH (bhw) zusammen. Mit Tafelausweis erhalten Gäste einen Nachlass von 4,00 Euro auf den Essenspreis von 6,00 Euro oder 6,50 Euro. Angeboten wird immer eine Vorspeise, eine Hauptspeise und ein Dessert. Am Eröffnungstag gab es einen Blattsalat mit Vinaigrette, als Hauptspeise Grüne Soße mit gekochten Eiern und Salzkartoffeln und zum Nachtisch einen Schokokuchen.

(mehr …)

Städtischer Zuschuss für Mittagstisch-Gäste steigt
06.09.2022 | Meldung

Gäste mit Ausweis der Tafel Bad Vilbel erhalten ein günstiges Mittagessen

Der Magistrat der Stadt Bad Vilbel hat in seiner jüngsten Sitzung die Erhöhung des Zuschusses für Mittagstisch-Gäste im AWO Treff, die einen Ausweis der Bad Vilbeler Tafel haben, beschlossen. Künftig wird jedes ausgegebene Mittagessen hier mit vier Euro bezuschusst. Ab Montag, den 12. September bietet die AWO das Mittagessensangebot auch wieder in ihrem Treff in der Wiesengasse an.

(mehr …)

AWO Mittagtisch sucht Hilfe für den Neustart
15.05.2022 | Meldung

2008 hat die AWO Bad Vilbel ihren Mittagtisch gestartet. Mit nur einer kurzen Sommerpause pro Jahr gab es dieses Angebot jeden Montag in unseren AWO Treff in der Wiesengasse. Durch die Corona Pandemie musste das Projekt zum 16. März 2020 eingestellt werden. Kurzfristig wurde auf ein Abholangebot, zunächst bei Kreilings Höfchen und am Ende der Sommergartensaison für den Winter bei der Metzgerei Lukarsch umgestellt. Im weiteren Verlauf des zweiten Lockdowns erfolgte eine weitere Anpassung.  Einen wichtigen Impuls dazu setzte die Spende von Santander Asset Management in Höhe von 1000 Euro.  Ziel war es mindestens 1000 Gutscheine für Vilbeler Tafelkunden in Zusammenarbeit mit Bad Vilbeler Gastronomie Betrieben zu finanzieren. Bis zum Ende der Aktion im September 2021 sind es dann 2500 eingelöste Gutscheine geworden. Dieser Erfolg war vor allem den zahlreichen Spendern und einem städtischen Zuschuss zu verdanken.



Hans-Joachim Hisgen bei der Arbeit
(mehr …)

Stadt unterstützt AWO bei Gutscheinen für Vilbeler Gastronomie
20.05.2021 | Pressemeldungen

Kundinnen und Kunden der Tafel erhalten Gutscheine für ein Lokal ihrer Wahl

Die Coronapandemie trifft alle Menschen gleichsam. Dennoch haben nicht alle Menschen jederzeit dieselben Möglichkeiten auf sie zu reagieren und sich in ungewissen Zeiten eine kleine Freude zu bereiten. Die AWO Bad Vilbel hat daher vor einiger Zeit ein Gutscheinprogramm für die örtliche Gastronomie auferlegt. Die Wertgutscheine erhalten dabei Tafelkunden, die diese bei den teilnehmenden Betrieben wir Bargeld einsetzen können. Nun unterstützt die Stadt Bad Vilbel dieses Programm damit es auch weiterhin Anwendung finden kann.

(mehr …)

1000 Gastronomie-Gutscheine für Tafelkunden
09.03.2021 | Meldung

Mit der Spende von Santander Asset Management Germany in Höhe von 1.000 Euro reagiert die Bad Vilbeler Arbeiterwohlfahrt auf den langen Lockdown und vergrößert ihr Angebot mit Essensgutscheinen

Rainer Fich und
Stefan Jochum
(mehr …)