AWO Bad Vilbel

AWO: Helfen ist einfach. Machen Sie mit.

Die AWO bringt Farbe ins Leben und hilft in vielen sozialen Bereichen. In unseren Einrichtungen engagieren wir uns für alle, die auf Unterstützung angewiesen sind. Hauptamtliche, ehrenamtliche und freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind da, wenn Hilfe gebraucht wird.

Auch Sie können die AWO unterstützen oder bei der Arbeiterwohlfahrt aktiv anderen helfen.

Die AWO ist ein professionelles Sozialunternehmen und starker Mitgliederverband zugleich. Rund 145.000 Mitarbeitende sind bundesweit in etwa 12.500 sozialen Einrichtungen beschäftigt. Mehr als 450.000 Mitglieder stehen hinter dem Verband. In sozialpolitischen Fragen engagiert sich die Arbeiterwohlfahrt als Lobby für eine gerechte Gesellschaft.

Ob Beratung oder Unterstützung, ob Weiterbildung oder Pflege – ohne großes Tamtam hilft die AWO überall dort, wo sie gebraucht wird. Als professioneller Dienstleister auf allen Ebenen der Sozialarbeit ist sie in Städten und Gemeinden aktiv und hilft bei vielen Fragen mit kompetenter Antwort.

Das soziale Engagement unserer Mitglieder, Ehrenamtlichen und Freiwilligen zeichnet die Vielfalt unseres Verbandes aus. Zusammen mit den hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern organisieren wir Hilfen und Unterstützung für Kinder und Jugendliche, Familien und Senioren, für Menschen mit und ohne deutschen Pass, für Männer und Frauen, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden und auf der Schattenseite des Lebens stehen.

Jeder kann diese Arbeit unterstützen, denn:
Helfen ist wirklich einfach. Machen Sie mit.

Bankverbindung

Frankf. Volksbank
IBAN DE76 5019 0000 0001 0005 78
BIC FFVBDEFFXXX

Der Vorstand der AWO Bad Vilbel e.V.

Rainer Fich, Vorsitzender
Hans-Joachim Hisgen, Zweiter Vorsitzender
Evelyne Führer, Kassiererin
Klaus Arabin, Schriftführer

Aktuelles

Wir sind für Sie da !! 15 Jahre ehrenamtliche AWO-Schuldnerberatung
29.08.2019 | Meldung

Parallel zum 100jährigen Jubiläum der Arbeiterwohlfahrt in Deutschland kann der Ortsverein Bad Vilbel der AWO 2019 auch ein Jubiläum feiern, nämlich 15 Jahre ehrenamtliche Schuldnerberatung.

(mehr …)

Solo-Akkordeon-Konzert im AWO-Treff Bad Vilbel
23.08.2019 | Pressemeldungen

Bereits am 12. Juli wollten wir dieses Konzert präsentieren, das mussten wir aber wegen der enormen Hitze kurzfristig absagen.
Am 26. August wird das Konzert nun nachgeholt, dazu laden wir herzlich ein.

Die Arbeiterwohlfahrt Bad Vilbel (AWO) lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger nun für Montag, 26. August 2019, 19.00 Uhr zu einem Solo-Akkordeon-Konzert mit Quido Faludi in den AWO-Treff Bad Vilbel, Wiesengasse 2, ein. Quido Faludi wird einige Stücke aus dem 18. und 19. Jahrhundert zu Gehör bringen. Er führt  dabei klassische Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven ebenso wie Musik aus bekannten Opern wie Nabucco auf. Auch die leichte Muse sowie Stücke aus der Romantik werden nicht fehlen. Durch das etwa einstündige Programm führt Hartmuth Schröder.

Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

Ausstellung "100 Jahre AWO" im Rathaus
05.08.2019 | Pressemeldungen

Der Vorstand der Arbeiterwohlfahrt Bad Vilbel (AWO) lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Eröffnung der Ausstellung „100 Jahre AWO“ für Montag, 12. August 2019, 18.00 Uhr, in das Rathaus nach Bad Vilbel-Dortelweil, Am Sonnenplatz 1, ein.

Die Ausstellung wir bis zum 19. August 2019 im Foyer des Rathauses zu den übrlichen Öffnungszeiten zu sehen sein.

(mehr …)

Der Seniorenclub der AWO Bad Vilbel in Dortelweil beendet seine Sommerpause am 19. August
01.08.2019 | Seniorenclub Dortelweil

Am 19. August 2019 von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr treffen sich die Senioren wieder zu geselligem Beisammensein, bei dem auch  – aber durchaus nicht nur – Kaffee und Kuchen angeboten werden.

Wer rastet,  der rostet – Wer sich bewegt, bleibt beweglich.

(mehr …)

Oskar Maria Graf: Rebell, Weltbürger, Erzähler mit Lederhose auf der Fifth Avenue
24.07.2019 | Meldung

Im Rahmen des gemeinsamen Kulturprojekts mit der AWO habe ich eine Führung durch die aktuelle Sonderausstellung der Deutschen Nationalbibliothek Frankfurt: „Oskar Maria Graf: Rebell, Weltbürger, Erzähler“ organisiert. Die Führung findet am Dienstag, 6. August ab 18 Uhr statt. An der Führung können 15 Personen teilnehmen. Deshalb sollte man sich schnell bei mir anmelden. Anmeldungen bitte an meine  E-Mail-Adresse eberhard.seipp@t-online.de
Hier genauere Informationen:

Foto: stefan moses Quelle Deutsche Nationalbibliothek
(mehr …)