Reparaturcafé der AWO Bad Vilbel am 1. August

Am 1. September um 16 Uhr ist es wieder so weit. Das Reparaturcafé der AWO Bad Vilbel öffnet wieder seine Türen.

Das Reparaturcafé ist wieder am EFZET BAD VILBEL in der Saalburgstraße 1 in Bad Vilbel anzutreffen.

Das Reparaturcafé öffnet wieder, wie vor der Corona bedingten Schließung, in der Regel an jedem ersten Montag im Monat von 16 bis 18 Uhr.
Die AWO freut sich über Verstärkung im Reparaturteam, Interessenten melden sich bitte bei Klaus Arabin per E-Mail an hallo@awo-badvilbel.de oder per Telefon mobil 0152 54242386. Aktuell suchen wir insbesondere auch einen Experten für Nähmaschinen

Tragbare Computer, Elektro- und Haushaltskleingeräte können gebracht und gemeinsam mit dem Reparaturcafé-Team begutachtet werden, ob die Reparatur noch machbar ist.

Begutachtung und Reparatur sind kostenlos, Spenden werden aber gerne entgegen genommen. Die Beschaffung erforderlicher Ersatzteile geht allerdings zu Lasten der Besitzerinnen und Besitzer.

Auch liebgewordene alte Schätze werden vielleicht wieder in funktionstüchtigen Zustand versetzt. Das Reparaturcafé ist auch eine Gelegenheit, Geräte mit schlechten, unverständlichen  Gebrauchsanweisungen gemeinsam in Betrieb zu nehmen und damit besser zu nutzen.

Veranstaltungen der AWO Bad Vilbel findet man immer aktuell auf www.awo-badvilbel.de